Bau eines Wakeparks in einem strukturell schwachen Land

Wake Park Cambodia – Full Size Cable

Schwierigkeit: LEICHT

Projekttyp: Freizeitattraktion unter dem Aspekt sozialer Nachhaltigkeit

Standort: Siem Reap, Kambodscha

Areal: Wake Park Cambodia

Umsetzungszeitraum: 2020

Produkt: 1x Wakeparx Full Size Cable

Spezifikationen: 5-Mast-FSC-Anlage, 6 Mitnehmer, 473,1 Meter Länge, anti-clockwise

$

scroll

Situation

Mit unserer Full-Size-Cable-Anlage in Premium Wakeparx-Qualität konnten wir dabei helfen, in der kambodschanischen Metropole Siem Reap einen Anziehungspunkt für Wakeboard-Fans aus aller Welt zu schaffen und ein Business aufzubauen, das erfolgreich und sozial nachhaltig ist.

Phnom Penh ist die Hauptstadt von Kambodscha, aber Siem Reap ist das Highlight im Lande. Die berühmte Pubstreet und die Nähe zur Tempelanlage Angkor Wat sind von Urlaubern und Ausflüglern stark frequentiert. Die Region schöpft ihre Einnahmen stark aus dem Tourismus, stellt aber insgesamt einen recht strukturschwachen Raum dar.

Der Wake Park Cambodia war von Anfang an ein ambitioniertes Projekt. Es verfolgte ursprünglich den Zweck, nicht nur ein lukratives Geschäftsmodell auf die Beine zu stellen, sondern auch einen Schulstandort aufzubauen, an dem Kinder aus der Umgebung lesen und schreiben lernen sollten. Initiiert wurde das Vorhaben von der gemeinnützigen Organisation ICF Cambodia, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen in Kambodscha Bildung, Hilfe zur Selbsthilfe und dadurch eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Das Areal, auf dem der Wakepark entstehen sollte, befand sich in Privatbesitz und wurde vormals landwirtschaftlich genutzt. Mit einer Full-Size-Anlage in Premium Wakeparx-Qualität sollte die Vision eines erfolgreichen und sozial nachhaltigen Business Wirklichkeit werden – und das ist es auch.

© Wake Park Cambodia

Bedingungen

Liegenschaft: ehemals landwirtschaftlich genutzte Fläche in Privatbesitz

Boden: vorwiegend lehmhaltiger Boden

Gewässer: 2 künstlich angelegte Seen

Gewässertiefe: 3-5 m

Zuwegung: gut erreichbar durch Nähe zur Innenstadt

Mission

Mission war, einen Wakepark-Standort in einer strukturschwachen Region aufzubauen. Kambodscha zählt gemessen am durchschnittlichen Monatseinkommen zu den ärmsten Ländern der Welt.

Verglichen mit anderen kambodschanischen Städten nimmt Siem Reap immerhin eine Sonderstellung ein. Es hat sich zu einer aufstrebenden kleinen Metropole entwickelt, was vor allem dem Tourismus und den daraus resultierenden Verdienstmöglichkeiten zu verdanken ist.

Mit dem Bau eines Wakeparks wollten unsere Kunden eine weitere Attraktion für Siem Reap schaffen, um Touristen anzuziehen, neue Arbeitsplätze zu schaffen und Kindern Bildungsmöglichkeiten bieten zu können.

All das war eng mit einer moralischen Mission verknüpft. Man wollte nicht nur ein funktionierendes Business etablieren, sondern Land und Leuten etwas zurückgeben.

© Wake Park Cambodia

3

© Wake Park Cambodia

Durchführung

Das Gelände, auf dem der Wakepark entstehen sollte, bereitete im Hinblick auf die Grundstücks- und Bodenbeschaffenheit wenig Probleme. Allerdings musste alles, was für den Bau einer Wakepark-Anlage, der Errichtung von Infrastruktur und für die Erreichbarkeit des Standorts nötig war, erst geschaffen werden, was mit einem hohen Planungs- und Arbeitsaufwand einherging. So hatte das Areal beispielsweise keinen See. Demzufolge musste zunächst eine künstliche Wasserfläche erzeugt werden. Mit dieser Aufgabe wurde eine lokale Baufirma betraut, die zwei künstlich angelegte Seen mit einer Tiefe von zwei bis drei Metern aushub. Dank des hohen Lehmanteils im Boden war es nicht nötig, Folie zu verlegen, denn Lehm wirkt wie eine natürliche Abdichtung und verhindert, dass das Wasser in darunterliegenden Erdschichten versickert.

Der Aufbau unserer Anlage war ebenfalls leicht zu realisieren, da alle Masten an Land gebaut werden konnten und somit keine Verankerungen im Wasser notwendig waren. Jedoch musste die Installation unseres FSC-Systems auf den Seebau abgestimmt werden, was Koordinationsgeschick erforderte.

Die eigentlichen Herausforderungen lagen aber auf ganz anderer Seite, denn Bau und Eröffnung des Wakeparks fielen in die Hochphase der Corona-Pandemie. Aufgrund strikter Ein- und Ausreisebeschränkungen mussten wir alles sehr gut organisieren und unseren Arbeitseinsatz exakt durchplanen. Dank des extrem engagierten Teams vor Ort und einer transparenten und zuverlässigen Kommunikation haben wir immer eine Lösung gefunden.

© Wake Park Cambodia

Herausforderungen

kein Bestandsgewässer: Bau von zwei künstlichen Seen erforderlich

Koordination: Installation der Wakepark-Anlage auf Seebau abstimmen

  • Grund- und Bodenbeschaffenheit
  • Standort & Erreichbarkeit

Ergebnisse

Der Wake Park Cambodia zeigt, dass ein Wakepark-Business mit Cable Park, Restaurant, Beach Bar und Aqua Park in Kambodscha sehr gut funktionieren kann. Der Wakepark zieht jährlich zahlreiche Touristen und Einheimische an und hat sich zu einer echten Freizeitattraktion entwickelt.

Zudem bietet er allerhand Potenzial für weitere Ausbaumöglichkeiten. Inzwischen wurde der Schulstandort ICF Cambodia ausgelagert und die beiden Betreiber, die den Bau der Anlage von Anfang an begleitet hatten, haben mit viel Herzblut und Motivation einen einzigartigen Freizeitstandort in Kambodscha geschaffen. Aktuell planen sie den Baustart für Bungalows und Villen direkt am See. Dieses neue Resort zusammen mit dem Restaurant ermöglicht ihnen, in 2024 eine eigene Hospitality School zu gründen und komplett alles innerhalb des Parks zu betreuen.

Wir sind froh und stolz, dass wir mit unserem Premium-Produkt und unserem Arbeitseinsatz einen entscheidenden Teil zum Aufbau des Wakeparks leisten durften und gespannt darauf, wohin dessen Reise noch gehen wird.

 

© Wake Park Cambodia

3

© Wake Park Cambodia

Vielen Dank!

Vielen Dank, dass Sie bis hierhin gelesen haben. Wenn Sie sich selbst ein Bild machen möchten, vermitteln wir gern Besuche vor Ort und den Kontakt zum Wake Park Cambodia!

Address: 1 ICF Campus Road | Siem Reap, 17252 Kambodscha

Kontaktanfrage

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder sich über unsere weltweit verfügbaren Dienstleistungen informieren möchten. Bitte geben Sie alle relevanten Informationen an, wie z. B. Wassertiefe, Größe und Art des Gewässers, damit wir uns ein gutes Bild von den Gegebenheiten Ihres Projekts machen können. Sie haben die Zahlen nicht parat oder sind noch mit der Recherche beschäftigt? Testen Sie unser kostenloses Online-Wakepark-Planungstool!

Datenschutz & AGB

Anne Eaton

Sales Director @ Wakeparx

+ 49 89 244 134 05

anne@wakeparx.com

preloader