Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Firma Wakeparx Technologies AG gegenüber Unternehmern

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Unternehmen

  1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen https://www.wakeparx.com/de/shop/, Inhaber: Wakeparx Technologies AG, Gildenstr. 2 V, 48157 Münster, Deutschland (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die vorliegenden AGB gelten dann, wenn es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer im Sinne von § 14 Abs. 1 BGB handelt.

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit.

  1. Zustandekommen eines Vertrages:
    Die Darstellung unserer Waren im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar mit der Einladung zur Abgabe einer Bestellung.

Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Eingangsbestätigung“). Der Kunde erhält nach Prüfung der Bestellung unverzüglich eine „Auftragbestätigung“ per Mail. Mit dieser „Auftragsbestätigung“ nehmen wir das Angebot an.

  1. Preise

Für Bestellungen in unserem Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise.

Die angegebenen Preise verstehen sich als Nettopreise in Euro zuzüglich der bei Lieferung gültigen Mehrwertsteuer. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

 

  1. Versandkosten

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

Der Versand erfolgt über unseren Spediteur oder UPS und nach billigem Ermessen.

  1. Zahlung

Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal und Aufrechnung. 5.3. bleibt unberührt. Wir behalten uns zudem bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere übliche Zahlarten zu verweisen.

5.1 Fälligkeit

Zahlungen sind gem. § 271 Abs. 1 BGB sofort fällig.

5.2 Paypal

Bei einer Nutzung des Zahlungsdienstleisters „PayPal“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter www.paypal.com. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt.

5.3 Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

Ein Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist. Die Zahlung des Verkaufspreises mittels Aufrechnung ist ohne Abzug zu leisten und mit Vertragsschluss fällig, spätestens jedoch binnen 30 Tage nach Rechnungsstellung zzgl. Umsatzsteuer ohne Abzug.

Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Zahlungen sind an folgendes Konto zu leisten:

Commerzbank Münster
IBAN: DE33 4004 0028 0400 9775 00

BIC: COBADEFFXXX

 

5.4 Verzugskosten

Bei Zahlungsverzug des Kunden ist der Verkäufer berechtigt, vom Kunden einen Pauschalbetrag von EUR 40,00 für etwaige Betreibungskosten (also insbesondere Mahnspesen) zu fordern. Darüber hinaus kann der Verkäufer bei Zahlungsverzug des Kunden neben den Verzugszinsen auch den Ersatz anderer, vom Kunden verschuldeter und dem Verkäufer erwachsener Schäden, insbesondere die Kosten außergerichtlicher Betreibungs- oder Einbringungsmaßnahmen, geltend machen.

 

  1. Lieferung

Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen und mittels Auftragsbestätigung bestätigten Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 10 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.
Wir sind bei Vorliegen eines sachlichen Grundes zu Teillieferungen berechtigt.

Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, informieren wir sie unverzüglich. Es steht ihnen in solch einem Fall frei auf das gewünschte Produkt zu warten oder ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

Die Gegenstände der Lieferungen (Vorbehaltsware) bleiben Eigentum des Verkäufers bis zur Erfüllung sämtlicher ihm gegen den Kunden aus der Geschäftsverbindung zustehenden Ansprüche. Soweit der Wert aller Sicherungsrechte, die dem Verkäufer zustehen, die Höhe aller gesicherten Ansprüche um mehr als 20 % übersteigt, wird der Verkäufer auf Wunsch des Kunden einen entsprechenden Teil der Sicherungsrechte freigeben; dem Kunden steht die Wahl bei der Freigabe zwischen verschiedenen Sicherungsrechten zu.

 

Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts ist dem Kunden eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung untersagt und die Weiterveräußerung nur Wiederverkäufern im gewöhnlichen Geschäftsgang und nur unter der Bedingung gestattet, dass der Wiederverkäufer von seinem Kunden Be­zahlung erhält oder den Vorbehalt macht, dass das Eigentum auf den Kunden erst übergeht, wenn dieser seine Zahlungsverpflichtungen erfüllt hat.

 

Dem Kunden ist es gestattet, die Vorbehaltsware zu verarbeiten oder mit anderen Gegenständen zu vermischen oder zu verbinden. Die Verarbeitung erfolgt für den Verkäufer. Der Kunde verwahrt die dabei entstehende neue Sache für den Verkäufer mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Die neue Sache gilt als Vorbehaltsware.

 

Verkäufer und Kunde sind sich bereits jetzt darüber einig, dass bei Verbindung oder Vermischung mit anderen, nicht dem Verkäufer gehörenden Gegenständen dem Verkäufer in jedem Fall Miteigentum an der neuen Sache in Höhe des Anteils zusteht, der sich aus dem Verhältnis des Wertes der verbundenen oder vermischten Vorbehaltsware zum Wert der übrigen Ware zum Zeitpunkt der Verbindung oder Vermischung ergibt. Die neue Sache gilt insoweit als Vorbehaltsware.

  1. Sachmängelhaftung, Gewährleistung, Garantie, Kundenzufriedenheit

Der Inhalt des zwischen Ihnen und uns zustande gekommenen Vertrages und damit auch die wesentlichen Merkmale der Ware bestimmen sich nach der in unserem Online-Shop eingestellten Warenbeschreibung.

Schadensersatzansprüche des Kunden sind, soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, unabhängig von ihrem Rechtsgrund ausgeschlossen.

Um vom Vertrag zurücktreten zu können, muss der Kunde eine Ablehnungsandrohung aussprechen.

Das Recht auf Minderung ist ausgeschlossen.

Dem Kunden bleibt bei Fehlschlagen der Nacherfüllung das Recht vorbehalten, zu mindern oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten.

Sofern der Verkäufer wegen fahrlässiger Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht haftet, ist die Haftung für Sachschäden auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt.

Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

Die Verjährungsfrist für neu hergestellte Sachen beträgt ein Jahr. Bei gebrauchten Sachen ist die Gewährleistung ausgeschlossen.

Stets unberührt bleiben die Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Verkäufer dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Unberührt bleiben stets auch Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Ebenfalls bleibt der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt.

Eine Garantie besteht bei den von uns angebotenen und gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu der jeweiligen Ware abgegeben wurde. Unsere Angebote im Online-Shop enthalten keine Garantiezusagen.

Im Falle eines Mangels unterstützen Sie uns sehr bei der Feststellung, Eingrenzung und Dokumentation des Mangels, wenn Sie diesen möglichst genau beschreiben, soweit Ihnen dies nach Treu und Glauben in Ansehung des Vertragsverhältnisses zumutbar ist.

Wir legen großen Wert auf Ihre Kundenzufriedenheit. Sie können sich jederzeit auf einem der angegebenen Kontaktwege an uns wenden. Wir bemühen uns, Ihr Anliegen möglichst schnell zu prüfen und werden uns hierzu nach Eingang der Unterlagen bzw. Ihrer Eingabe oder Beschwerde bei Ihnen melden. Bei Beschwerden helfen Sie uns, wenn Sie uns möglichst genau den Gegenstand des Problems schildern und gegebenenfalls Bestellunterlagen in Kopie übermitteln oder zumindest Bestellnummer, Kundennummer etc. angeben. Sollten Sie auch binnen 5 Werktagen keine Reaktion von uns erhalten, fragen Sie bitte nach. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern bei uns oder bei Ihnen „hängen“ geblieben sein oder eine Nachricht auf sonstigem Weg hat Sie nicht erreicht oder ist versehentlich unterblieben.

 

  1. Abtretungs- und Verpfändungsverbot

    Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Verkäufer zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Verkäufers ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

 

  1. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Vertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung eingehalten.

 

Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

 

Ihre Rechte

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Wakeparx Technologies AG

Gildenstr. 2 V
48157 Münster
Deutschland
email: info@wakeparx.com

 

Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

 

  1. Urheberrecht

Urheberrechtlich geschützte Inhalte, insbesondere Bilder, Texte, Design etc. dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verkäufers genutzt, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

 

  1. Rechtswahl & Gerichtsstand

    Gerichtsstand für alle sich zwischen dem Käufer und der Firma Wakeparx Technologies AG aus diesem und aus späteren Aufträgen ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist München. Die Firma Wakeparx Technologies AG ist jedoch berechtigt beim Gerichtsstand des Käufers zu klagen.
    Das Vertragsverhältnis unterliegt für beide Teile ausschließlich dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

  • 13 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

preloader