Wakeparx 2022 – Tag along for the ride

Unsere Branche wächst und ist angesichts ungeahnter Herausforderungen weiter zusammengewachsen. - Wakeparx CEO Moritz Grotepass gibt einen Ausblick auf 2022....
"

Outdoor-Individualsportarten sind weiterhin auf dem Vormarsch. Entsprechend hoch ist die Nachfrage für unsere innovativen und verlässlichen Cable-Park-Anlagen. Alleine im vergangenen Jahr haben wir Wakepark-Projekte in Deutschland, Frankreich und Litauen erfolgreich abgeschlossen. Die letzten Monate waren von Erfolg geprägt, der Krieg in der Ukraine traf aber auch unsere Branche tief – auf persönlicher, aber natürlich auch wirtschaftlicher Ebene.

Menschen sind im vergangenen Jahr weiter auseinander gerückt – und das nicht nur für social distancing. Unsicherheit prägt den privaten wie beruflichen Alltag. Und mit dem Konflikt in der Ukraine beginnt auch das neue Jahr mit einer tragischen Zeitenwende, aber auch mit neu gefundener Solidarität und Stärke. Zahlreiche aktuelle Baustellen für neue Wakeparx-Anlagen in Deutschland, Frankreich und Österreich sowie die Veröffentlichung unsere neue Webseite und dem brandneuen Online-Shop sind positive Entwicklungen, die uns trotz allem optimistisch stimmen.

Saisonbeginn, neuer Shop und überarbeitete Webseite

Auf europäischen Cable-Park-Anlagen laufen die Vorbereitungen für den Start der Saison auf Hochtouren. Wir sind derweil viel unterwegs und führen Erst-Revisionen auf Anlagen, die im letzten Jahr in Betrieb genommen wurden, durch. Damit Parkbetreiber benötigte Ersatzteile, Schmierfette, Upgrades und Erweiterungen noch schneller und unkompliziert bestellen können, haben wir unsere Online-Shops für Wakeparx und Sesitec in einer mehrsprachigen Instanz zusammengeführt und überarbeitet. Der Online-Shop ist noch recht frisch am Start und wird von uns kontinuierlich weiterentwickelt. Bei Problemen mit und Anregungen zum neuen Shop, meldet euch gerne direkt bei uns.

Im Zuge der Shop-Überarbeitung haben wir auch unserer Webseite einen neuen Anstrich verpasst. Dort findet ihr alle wichtigen Informationen rund um Planung, Umsetzung und Betrieb einer Cable-Park-Anlage sowie detailliertes Material und Vergleiche zwischen unseren Marken Sesitec und Wakeparx.

Unser neuer, mehrsprachiger Online-Shop bietet Filter- und dedizierter Support-Funktionen, die speziell auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet sind. Weitere Verbesserungen sind in Arbeit!

Alen Hunjek

Director of Purchase, Aftersales Services & Shop

Krieg in der Ukraine und Konsequenzen für Branche und Sport

Was eben noch als fernes Schreckensszenario im Hinterkopf herum geisterte, ist plötzlich grausame und tödliche Realität. Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat uns von jetzt auf gleich in den Krisenmodus katapultiert, um nicht nur Betroffenen aus unserem Netzwerk aus GeschäftspartnerInnen, KollegInnen und SportlerInnen helfen zu können, sondern auch um drängende Fragen unserer Kunden beantworten zu können. Besonders steigende Roh- und Baustoffkosten, hohe Energiepreise, Veränderungen im globalen and lokalen Tourismus und die Auswirkungen auf Betrieb und Neubau standen und stehen dabei im Fokus.

Die Lieferketten für unsere Baustellen sind stark von der Verfügbarkeit von Stahl abhängig. Doch gerade Russland und die Ukraine waren bis vor kurzem zwei der fünf weltweit größten Exporteure für den begehrten Werkstoff. Aufgrund des Krieges und der verhängten Sanktionen ist innerhalb kürzester Zeit ein signifikanter Anteil der globalen Stahlproduktion weggebrochen. Entsprechend wichtig ist es für uns, weiter lieferfähig zu bleiben, was uns auch gelungen ist, um laufende und anstehende Projekte unserer Kunden wie geplant umsetzen zu können.

Nachhaltige Energie selbst produzieren

Bereits in den letzten Jahren ist bei unseren Kunden verstärkt der Wunsch zu hören gewesen, unabhängig und nachhaltig Energie für ihre Wakeparks zu beziehen oder selbst zu generieren. Wir unterstützen schon lange die Nutzung entsprechender Flächen im Projekt, haben uns nun aber dazu entschlossen, das Thema Energie für unsere Kunden weiter und vertieft aufzuarbeiten. Konkret suchen wir beispielsweise auch im umliegenden Areal nicht nur nach möglichen Flächen zur Übernahme, sondern auch nach Kooperationspartnern zum Aufbau, Betrieb und Unterhaltung von regenerativen Energiequellen.

Darüber hinaus erarbeiten wir im laufenden Jahr ausführliches Material und erheben Daten, um unser Netzwerk umfänglich zu allen Fragen rund um hier im Blog und auf unserer Webseite zu regenerativer Energie, autarker Produktion, möglicher Zusatzeinnahmen und potenzieller Fallstricke informieren zu können.

Wakepark Tourismus in Zeiten von Krieg und Corona

Während steigende Rohstoffpreise und Verknappung praktisch alle Kunden betreffen, ist je nach Standort auch die Veränderung im internationalen Tourismus umsatzrelevant. Schon jetzt haben sich beispielsweise Flugrouten, die zuvor russischen Luftraum durchquerten, komplett und teils drastisch verändert. Wakepark-Anlagen, die bislang stark vom russischen Auslandstourismus profitiert haben oder in Ländern ansässig sind, die an die Ukraine oder Russland angrenzen, werden künftig verstärkt auf lokalen Tourismus setzen müssen.

Grundsätzlich machen die Zahlen aber einen sehr positiven Eindruck. In Europa stieg der internationale Tourismus um fast 200 Prozent im Vergleich zum stark Corona-geprägten Jahresbeginn 2021 an.

Your Title Goes Here

Your description goes here. Edit or remove this text inline or in the description settings

Your Title Goes Here

Your description goes here. Edit or remove this text inline or in the description settings

Your Title Goes Here

Your description goes here. Edit or remove this text inline or in the description settings

Blick auf 2022

Die Nachfrage ist weiterhin hoch, so dass wir jüngst unser Montage-Team erweitert haben, um alle Bauprojekte auch in Zukunft zeitnah realisieren zu können. Darüber hinaus arbeiten wir weiter an der Verbesserung unseres kürzlich neu gestarteten Online-Shops sowie an informativen Inhalten rund um den Bau, die Planung und den Betrieb von Wakepark-Anlagen.

Wirtschaftlich steht die Branche und der Sport gut da. Privat und beruflich haben wir in den vergangen Wochen und Monaten eine Welle aus Solidarität und Hilfsbereitschaft erlebt. Die Wakeparx- und Wakeboarding-Familie ist eng vernetzt, man kennt sich, man hilft sich. Um diesen Zusammenhalt und Austausch zu fördern, planen wir für das laufende Jahr ein Networking-Event speziell für unsere Wakeparx-Kunden. Weitere Details folgen in den kommenden Wochen.

Hier im Blog werden wir ab sofort in regelmäßigen Abständen Fachbeiträge zur Branche, technischen Innovationen, Nachhaltigkeit und Wakeparks als Geschäftsmodell veröffentlichen veröffentlichen.

Wir freuen uns auf die Planung und Umsetzung weiterer Wakepark Standorte und auf neue Mitglieder der Wakeparx Family. Persönlich freue mich auf unser Networking-Event, das erstmals dieses Jahr stattfinden wird. Stay tuned!

Euer Moritz Grotepass
CEO Wakeparx Technologies AG

Nils

preloader